Logotherapie
  Sinn- und wertorientierte Beratung
Anja Bayer – Praxis für Logotherapie


 

 

 

Einzelberatung
60 min: € 75,­–
90 min: € 100,­–
In begründeten Fällen ist es möglich, einen reduzierten Satz zu vereinbaren.

Paarberatung
Einzeltermin à 60 oder 90 min: € 75,­– / 100,­–
Paartermin à 2 bis 4 Stunden: € 150,– bis 260,–

Familienberatung
Einzeltermin à 60 oder 90 min: € 75,­– / 100,­–
(ggf. kürzere Termine für Kinder und Jugendliche)
Gemeinsamer Termin à 2 bis 4 Stunden: € 150,– bis 260,–

Übernahme durch die Krankenkasse?
Häufig werde ich gefragt, ob die Kosten von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen werden: Dies ist leider in aller Regel nicht der Fall.
Für die Inanspruchnahme von Beratung (ob Einzel-, Paar-, oder Familienberatung) zahlen die Krankenkassen in Deutschland grundsätzlich nicht. Auch Paar- und Familientherapie sind keine Kassenleistungen. (Dies gilt zumeist auch für die privaten Krankenkassen.)

Psychotherapie bei gesetzlich Versicherten Die Kosten für Psychotherapie werden bei Vorliegen eines entsprechenden ärztlichen Gutachtens von den gesetzlichen Kassen übernommen, jedoch nur für die Therapieformen der Verhaltenstherapie und der Psychoanalyse bzw. tiefenpsychologisch orientierten Psychotherapie. (Während die Logotherapie in unseren Nachbarländern Österreich, Italien, Schweiz und Frankreich kassenärztlich anerkannt ist, ist dies in Deutschland leider noch nicht der Fall.)

Eine Ausnahme davon kann bestehen, wenn Sie mit der ärztlichen Diagnose einer seelischen Erkrankung innerhalb von zwei bis drei Monaten keinen Platz bei einem kassenzugelassenen Therapeuten in Ihrer Nähe bekommen (Nachweis längerer Wartezeiten bei mindestens drei Praxen erforderlich). In diesem Fall können Sie bei Ihrer Krankenkasse eine Übernahme der Kosten auch für andere Therapieformen beantragen (Antrag auf Kostenübernahme nach dem Heilpraktikergesetz gemäß § 13 II SGB V). Voraussetzung ist dabei die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde auf dem Gebiet der Psychotherapie durch Ihren Therapeuten bzw. Ihre Therapeutin. Diese Voraussetzung erfülle ich.

Psychotherapie bei privat Versicherten Private Krankenkassen übernehmen zum Teil die Leistungen von Heilpraktikern auf dem Gebiet der Psychotherapie. Dies ist i.d.R. in Ihrem Vertrag festgelegt, kann aber im Einzelfall auch Verhandlungssache sein. Bitte erkundigen Sie sich darüber und über die weiteren Bedingungen (z.B. die Art der ärztlichen Diagnose) bei Ihrer Kasse. Auch private Zusatzversicherungen für gesetzlich Versicherte sind häufig auf das Leistungsangebot von Heilpraktikern zugeschnitten.

Psychotherapie und Beratung Insgesamt ist aus meiner Sicht Folgendes zu bedenken: In jedem schweren Fall einer seelischen Erkrankung werden Sie das nötige Gutachten erhalten und können dann das Angebot eines kassenzugelassenen Therapeuten wahrnehmen. Häufig ist eine langwierige Therapie aber gar nicht nötig (oder sogar kontraproduktiv). Eine kürzere, lösungsorientierte Begleitung ist oft die angemessene Form der Unterstützung, um ein Problem in den Griff zu bekommen oder ein bestimmtes Lebensthema so zu betrachten, dass es sich mit Licht füllt und man einen neuen positiven Umgang damit findet.