Logotherapie
  Sinn- und wertorientierte Beratung
Anja Bayer – Praxis für Logotherapie


 

Impressum

 

 

Liebevolle Zwiesprache

Die Methode der Liebevollen Zwiesprache® dient dazu, mit belastenden Gefühlen aller Art gut und befreiend umzugehen. Dabei können sich seelische Verletzungen und bisher blockierte Energien lösen, so dass diese als neue Kraft zur Verfügung stehen, stärkende und tragende Empfindungen wie Ruhe und Vertrauen treten intensiv ins Bewusstsein.

Die Liebevolle Zwiesprache wurde von der Logotherapeutin Peggy Paquet unter besonderer Berücksichtigung von Erkenntnissen aus der Traumatherapie und Traumaforschung entwickelt. Es handelt sich dabei um einen inneren Prozess, der eine Aktivierung unserer Selbstheilungskräfte und Lösungsenergien bewirkt. Er wird von einer intensiven Körperwahrnehmung und einer bestimmten Atemtechnik begleitet und kann, einmal erlernt, jederzeit selbstständig angewendet werden.

So müssen Wut, Angst, Traurigkeit, Hilflosigkeit und andere schmerzliche Gefühle nicht mehr unterdrückt (und auf destruktive Weise kompensiert) werden, sondern können durch einen bewussten und selbstverantwortlichen Umgang so angenommen werden, dass an ihre Stelle nach und nach Geborgenheit und Zuversicht treten.

Ich biete meinen Klientinnen und Klienten diese Methode an, weil sie als Hilfe zur Selbsthilfe ein wunderbares emotionales Handwerkszeug darstellt, vor allem aber, weil sie die ungeahnte Erfahrung ermöglicht, dass alles, wonach wir uns sehnen, in uns selbst vorhanden ist.