Logotherapie
  Sinn- und wertorientierte Beratung
Anja Bayer – Praxis für Logotherapie


 

 

 

Was ist Logotherapie?

Die Logotherapie wurde von dem Wiener Arzt und Psychologen Viktor Frankl (1905–1997) begründet. Sie ist – nicht zu verwechseln mit Logopädie (Sprachheilkunde) – eine sinnzentrierte und an den Werten des Menschen ausgerichtete Form der Psychotherapie oder Beratung. Frankl selbst sprach auch von Ärztlicher Seelsorge, wie der Titel eines seiner Hauptwerke lautet.

Den Menschen betrachtet die Logotherapie als ein Wesen mit unverlierbarer Würde, wie schwierig seine Seelenlage oder die Lebensumstände auch sein mögen. Sie betrachtet ihn außerdem als Wesen, das Sinnvolles verwirklichen will, wie auch immer sich dies im Einzelfall gestaltet. (Näheres dazu unter Das Menschenbild der Logotherapie.)

Die Logotherapie sieht einen unmittelbaren Zusammenhang zwischen seelischem Gleichgewicht und Sinnerfüllung. Sie schenkt den gesunden Anteilen des Menschen ebenso viel Aufmerksamkeit wie einer möglichen Erkrankung
und leitet ganz konkret dazu an, Probleme mit Hilfe der je persönlichen Stärken zu lösen.

Logotherapie ist eine Therapieform, die den Ratsuchenden zur Eigenverant-wortung aufruft – die ihm aber auch das nötige Werkzeug an die Hand gibt, um diese Verantwortung wahrnehmen zu können.

Ziel der Logotherapie ist es, die Liebesfähigkeit des Menschen zu fördern, seine Kraft für Arbeit und Alltag zu stärken und einen sinnvollen Umgang mit Leiderfahrungen zu ermöglichen. Sie unterstützt den Einzelnen dabei, seinen Freiraum zu erweitern und sein Leben als wertvoll zu erfahren.